Genesis

surreales Zirkustheater mit Livemusik


Alle Religionen haben ihren eigenen Schöpfungsmythos. Nun hat auch der Dada Zirkus einen. Er reiht sich laut der wichtigsten Theolog*innen schon jetzt unter die zehn plausibelsten Entsteh-ungsgeschichten des Universums.

 

 

Mit „Genesis“ bringt Dada Zirkus sein drittes surreales Zirkustheaterstück und seine eigene Version der Schöpfungs-geschichte auf die Bühne. Eigens komponierte Livemusik,  Akrobatik und Jonglage verschmelzen mit Körpertheater und Puppenspiel zu einem zirzensischen Gesamtkunst-werk; irgendwo zwischen Klamauk und Poesie.

 


Drei höhere Wesen mit einem Ziel:       
Leben zu schaffen, um sich zu verewigen. Die aberwitzige Grundlage für ein bizarres und clowneskes Unterfangen ist gelegt. Unaufhaltsam stolpern sie von einem Misserfolg in den nächsten und finden dabei ihre eigene Rolle. Doch wenn die Welt sie formt und nicht sie die Welt, was unterscheidet sie dann noch vom Menschen und seinem destruktiven Kampf um Kontrolle? Leben zu geben und Leben zu nehmen sind zwei Seiten derselben Allmachtsfantasie. Nach Hochmut kommt bekanntlich der Fall, aber was kommt danach?

 

 

 

Aufführungen 2021/22

CORONA AUSFÄLLE WERDEN NACHGEHOLT Um die Termine zu erfahren einfach unseren Newsletter bestellen


GRAZ - Karten reservieren

Kristallwerk (Viktor-Franz-Str. 9)

9.-11. Dezember 2021 (Lockdown) &
21.-22. Jänner 2022 um 20h
weitere
Termine im Oktober folgen

 

KLAGENFURT/CELOVEC - Karten reservieren

Klagenfurter Ensemble Theater
TheaterHALLE 11 (Messeplatz 1)
27.-30. Jänner 2022
um 20h


DORNBIRN
- Karten reservieren

Spielboden (Färberg. 15)
18. Februar 2022
um 20h


BRIXEN
Karten reservieren

Dekadenz (Obere Schutzengelg. 3A)

23., 25. & 26. Februar 2022 um 20:30h


INNSBRUCK
- Karten reservieren
BRUX (Wilhelm-Greil-Str. 23)

11.-12. März 2022 um 20h

 

WIEN - Karten reservieren

TheaterArche (Münzwardeing. 2A)
23. März - 3. April 2022
um 20h


SALZBURG

Toihaus (Franz-Josef-Str. 4)

2 Termine folgen

 

WEISSENBACH

Theatertage Weissenbach
1 Tag zwischen 22. & 29. July 2022

 

HORN

Tagträumer*innen Festival
1 Tag zwischen 11. & 13. November 2022

 


Regie und Dramaturgie: Matteo Spiazzi

 

Spiel und Artistik: Arno Uhl, André Reitter, Bernhard Zandl

 

Komposition und Musik: Roxanne Szankovich

 

Licht und Ton: Stefan Kubalek

 

Produktionleitung: Arno Uhl

 

Sprecherin: Linda Holly, Livia Heiß

 

Choreografie und Zirkusregie: Arno Uhl, André Reitter, Bernhard Zandl


Outside Eye: Michael Zandl, Katharina Nelböck-Hochstetter, Sebastian Berger


Requisiten und Bühnenbild: Bernhard Zandl, Michael Zandl


Fotografie: Natali Glisic, Marcus Wollmuth


Video: Liisa Sadovnik

ORF Bericht über die Premiere
beim Werkstatt Festival  in Oberzeiring